Informationen der Kuba Kogruppe

Liebe Kuba Unterstützer_innen,

leider gibt es aktuell zwei neue Eilaktionen zu zwei gewaltlosen inhaftierten politischen Gefangenen auf Kuba:

Dr. Eduardo Cardet - seiner Familie wird für mehrere Monate das Besuchsrecht verweigert, da sie seinen Fall an die Öffentlichkeit gebracht haben. Amnesty fordert den freien Zugang seiner Familie zu ihm und auch die sofortige, bedingungslose Freilassung, da er ein gewaltloser politischer Inhaftierter ist.

Dr. Ariel Urquiola - ein kubanischer Umweltschützer, der zu einem Jahr Haft verurteilt wurde. Auch ihn sieht Amnesty als gewaltlosen politischen Gefangenen und fordert seine sofortige und bedingungslose Freilassung.

Zu beiden Fällen stehen Downloads mit weiteren Informationen unter DOWNLOADS bereit. Ihr könnt Euch auch unter:

https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/umweltaktivist-inhaftiert

direkt online an der Aktion beteiligen.

Zudem gibt es anläßlich des Amtswechsels auf Kuba viele neue Unterlagen und Aktionen:

• zum einen eine MR Agenda für Kuba "Transform Confrontation Into Dialogue", die weit verbreitet und diskutiert werden soll,

• parallel dazu eine Petition, die am Ende der 100 Tage übergeben werden soll,

• einen neuen Bericht zur Situation auf Kuba "Wer seine Meinug sagt, verliert seine Existenz",

• zu den Geschichten in dem Bericht passend von Künstlern Comics

• und einen Link zur aufbereiteten MR Agenda und Podcasts

https://www.amnesty.org/en/latest/campaigns/2018/04/cuba-2018-transform-confrontation-into-dialogue/

Alles ist unter

DOWNLOADS / ....

zu finden

Mehr dazu auch unter NEWS.

Eure Kuba Koordinationsgruppe
Mehr...