VERLEGUNG NACH HUNGERSTREIK DES OPPOSITIONELLEN JORGE CERVANTES IN EIN HOCHSICHERHEITSGEFÄNGNIS

Amnesty Kuba (05.07.2017, 00.00 Uhr)

Der Oppositionspolitiker Jorge Cervantes Garciavon der Unión Patriótica de Cuba, UNPACU, wurde im Mai inhaftiert und nach einem Hungerstreik in ein Hochsicherheitsgefängnis verlegt. Amnesty sieht ihn als gewaltlosen Gewissensgefangenen, der nur Gebrauch von seinem Recht auf Meinungsfreiheit gemacht hat.

5. Mai 2019